KVP / KAIZEN ist ein Kernelement zur Sicherung von Wettbewerbsfähigkeit und Innovationsfähigkeit

Mit dem kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP / KAIZEN) steht den Unternehmen ein bekannter Managementansatz zur Verfügung, um die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens zu erhöhen sowie die Flexibilität und Innovationsfähigkeit zu verbessern. Trotz dieser Vorteile sind Art und Umfang der Umsetzung von KVP und der damit erzielte Nutzen in den Unternehmen stark unterschiedlich ausgeprägt und die erwünschten positiven Effekte bleiben aus.

Das wird Sie interessieren:

Entwickelt wurde KVP in den 50er Jahren von W. E. Deming im Rahmen der Qualitätsbewegung. Heute ist KVP Bestandteil der DIN EN ISO 9001 und somit ein Grundprinzip des Qualitätsmanagements.

Für eine erfolgreiche Umsetzung und Verankerung von KVP im Unternehmen sind verschiedene prozessuale, organisatorische und strukturelle Aspekte auszugestalten. Diese Aspekte lassen sich in 6 Kernelementen zusammenfassen:

Unser Angebot

Vollmüller & Reese unterstützt Sie bei der erfolgreichen Ausgestaltung der 6 Kernelemente und der nachhaltigen Verankerung von KVP in Ihrer Organisation.

In der Regel werden auf Basis einer Kurzanalyse die erfolgskritischen Ansatzpunkte zur Weiterentwicklung des KVP identifiziert und die Umsetzungsplanung mit Ihnen abgestimmt.

So profitieren Sie – die 7 größten Vorteile

Durch die Weiterentwicklung Ihres KVP ergeben sich für Sie folgende Vorteile:

  • Gesteigerter Nutzen durch mehr und qualitativ höherwertige Verbesserungen
  • Verbesserte Wettbewerbsfähigkeit
  • Verringerte Risiken, erhöhte Sicherheit
  • Unterstützung des Wandels in Richtung einer Lernenden Organisation
  • Verbesserte Mitarbeiterqualifikation
  • Kultur der kritischen Selbstreflexion
  • Stärkere Offenheit für Veränderungen

Das sollten Sie jetzt tun:

Erfahren Sie mehr zu KVP, den zur Verfügung stehenden unterstützenden Methoden und typischen Fallstricken im persönlichen Gespräch.

  • Telefon: +49 4152 88742 10
  • E-Mail: info@beratung-vr.de (Stichwort: KVP)

 

 

Ansprechpatner

Ihr Ansprechpartner

Frank Reese

+49 151 12182249
frank.reese@beratung-vr.de