Inhouse-Seminar: Arbeitsvorbereitung in der Instandhaltung

In vielen Unternehmen gilt der Grundsatz "Ohne Auftrag keine Instandhaltung" nicht ohne guten Grund. Mittels einer guten Auftragsplanung kann die Effizienz und Sicherheit in der Arbeitsdurchführung deutlich verbessert werden. Dies hat direkten Einfluß auf die Instandhaltungskosten, die Stillstandsdauer von Anlagen und die Produktivität der Handwerker.
Eine Arbeitsvorbereitung ist also eine wichtige Funktion in der Instandhaltung. Doch ohne unterstützende Prozesse, Strukturen und eingesetzte Methoden werden die Vorteile einer Arbeitsvorbereitung nicht realisiert.
In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie die Arbeitsvorbereitung optimal aufstellen und worauf im Tagesgeschäft besonders zu achten ist.

Kursziele

In diesem Seminar lernen Sie den Aufbau einer funktions- und leistungsfähigen Arbeitsvorbereitung kennen. Erfahren Sie zusätzlich, welche wesentlichen Methoden und Ansätze zur Instandhaltungsplanung und -steuerung genutzt werden können. Anhand von Fallbeispielen und Übungen festigen Sie das erlernte Wissen.

Kursdauer

Der Kurs hat eine Dauer von 2 Tagen.

Zielgruppe

Der Kurs ist geeignet für Führungskräfte und Mitarbeiter aus der Instandhaltung insbesondere für Arbeitsvorbereiter und Meister sowie Interessierte am Thema Arbeitsvorbereitung.

Kursinhalte

Folgende Themenstellungen werden in dem Inhouse Seminar besprochen:

  • Ziele und Aufgaben der Arbeitsvorbereitung
  • Erstellung von Arbeitsplänen
  • Bestimmen von Plan- und Vorgabezeiten
  • Effiziente Verwaltung von Stammdaten
  • Entwicklung der optimalen Instandhaltungsstrategie
  • Unterstützung bei Schadensanalysen und Schwachstellenbeseitigung
  • Aufbau eines effizienten Auftragswesens
  • Termin- und Kapazitätsplanung in der Instandhaltung
  • Kalkulation von Instandhaltungsleistungen
  • Sicherung einer optimalen Zusammenarbeit mit Fremdfirmen
  • Projektmanagement bei Stillständen aus Sicht der Arbeitsvorbereitung
  • Erfolgscontrolling mit Kennzahlen und Kennzahlensystemen

Das ist der nächste Schritt:

Erfahren Sie mehr zur Schulung im direkten Gespräch. Hier können Sie sich Ihren Telefontermin sichern:

 

Ansprechpatner

Ihr Ansprechpartner

Bernd Vollmüller

+49-4152-88742-10
bernd.vollmueller@beratung-vr.de