Der Blog für Instandhalter

Liebe Leser,

herzlich willkommen zum Blog für Instandhalter!

Die Instandhaltung ist eine der wesentlichen Unternehmensfunktionen, um die geforderte Verfügbarkeit und Sicherheit der Anlagen zu gewährleisten. Damit wird die Basis für eine stabile Produktion mit hoher Liefertermintreue und geringen Stückkosten gelegt. Jedoch agieren Unternehmen häufig in einem sich immer stärker verändernden Marktumfeld. Dies hat auch Auswirkungen auf die Instandhaltung. Daher sind die regelmäßige und kritische Überprüfung des Ist-Zustands und die regelmäßige Weiterentwicklung der Instandhaltung für Unternehmen von hoher Bedeutung.

Wir möchten Ihnen daher in diesem Blog Tipps, Gedankenanstöße und aktuelle Informationen rund um das Thema Instandhaltung bieten, die Sie dabei unterstützen, Ihre Instandhaltung immer weiter zu verbessern.
Alle Autoren wünschen Ihnen nun viel Freude und Inspiration beim Lesen vom Blog für Instandhalter.

Ihr
Frank Reese & Bernd Vollmüller
PS: In den Blogbeiträgen wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten sind dabei ausdrücklich mitgemeint, soweit es für die Aussage erforderlich ist.
PPS: Alle in diesem Blog veröffentlichten Beiträge wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Wir übernehmen für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Beiträge keine Gewähr. Sofern ein Beitrag rechtliche Hinweise oder Empfehlungen enthält, so sind diese unverbindlich und begründen keinerlei Rechte. Zudem wird für die Inhalte verlinkter Beiträge keine Verantwortung übernommen.

Balanced Scorecard in der Instandhaltung richtig anwenden

Vor die Frage gestellt, welche Kennzahlen in der Instandhaltung genutzt werden sollten, werden gerne einige „Klassiker“ genannt. Hierzu gehören die Kennzahlen technische Anlagenverfügbarkeit, Budgeteinhaltung, MTTR, etc. Doch reichen diese Kennzahlen tatsächlich aus, um einen Instandhaltungsbereich gut zu steuern, kontinuierlich weiterzuentwickeln und auf Kurs zu halten? Mit dem Balanced Scorecard-Ansatz steht ein methodischer Rahmen zur Verfügung, um diese Frage zu beantworten. Continue reading “Balanced Scorecard in der Instandhaltung richtig anwenden” »

Wie 7R+ in der Instandhaltung hilft

Ein wichtiger Aspekt in der Instandhaltung ist die Ersatzteilbewirtschaftung. Wesentlich ist dabei, eine hohe Auftragserfüllungsquote zu minimalen Bestandskosten zu erreichen. Hierbei gilt es, die aus der Logistik bekannten Regeln für die Lagerwirtschaft von Produktionsgüter an die besonderen Rahmenbedingungen der Ersatzteilbewirtschaftung anzupassen. Ausgangspunkt bildet somit die 7R+-Regel. Continue reading “Wie 7R+ in der Instandhaltung hilft” »

Was ist Total Productive Maintenance?

Bereits seit Jahrzehnten besteht ein hoher Kosten- und Innovationsdruck auf deutsche Industrieunternehmen, um wettbewerbsfähig am internationalen Markt auftreten zu können. Oftmals wurde auf diesen Kostendruck durch eine weitreichende Automatisierung und Vernetzung der Produktionsanlagen reagiert. Zugleich wurden weitere Maßnahmen zur Flexibilisierung in der Produktion umgesetzt. Dies führt jedoch letztlich auch zu höheren Anforderungen an die Instandhaltung. Es gilt also für Unternehmen, im gleichen Maße ihre Instandhaltung weiterzuentwickeln wie dies in der Produktion bereits der Fall gewesen ist. Hierzu ist ein Instandhaltungssystem zu implementieren, dass den geänderten Anforderungen Rechnung trägt. Ein solches System kann Total Productive Maintenance sein. Continue reading “Was ist Total Productive Maintenance?” »

Risikomanagement in Instandhaltungsprojekten

Die Bearbeitung von technischen Projekten gehört seit jeher zu den typischen Aufgaben in der Instandhaltung. Neben einigen Großprojekten ist die Projektarbeit aber eher geprägt durch eine Vielzahl an kleineren Projekten. Hier gilt es, den administrativen Aufwand für das Projektmanagement möglichst gering zu halten aber auf der anderen Seite auch sicherzustellen, dass trotzdem das Projekt erfolgreich umgesetzt werden kann. Dies bedeutet, dass auch die kleineren Projekt im Budgetrahmen bleiben, der Abschlußtermin eingehalten wird und letztlich die Stakeholder zufrieden sind. Dies ist leider nicht immer der Fall und somit werden die erhofften Verbesserungspotenziale nur teilweise und zeitverzögert realisiert. Die Gründe hierfür sind meist sehr vielfältig. Doch hätte es Möglichkeiten gegeben, die Projektumsetzung erfolgreicher zu gestalten? Continue reading “Risikomanagement in Instandhaltungsprojekten” »

3 wichtige Gründe sich als Instandhalter mit der Lagerplatzordnung zu beschäftigen

In den Lägern der Instandhaltungsbereiche sind sehr unterschiedliche Lagerplatzordnungen für die Ersatzteile und Betriebsmittel umgesetzt. Häufig wurden diese bereits vor vielen Jahren festgelegt und sind seitdem kaum angepasst worden. Zudem sind die Lagerplatzordnungen auch ein Spiegelbild der Ausgestaltung der Ersatzteilbewirtschaftung. Grund genug einmal zu überprüfen, inwiefern sich Vorteile durch eine verbesserte Lagerordnung ergeben. Continue reading “3 wichtige Gründe sich als Instandhalter mit der Lagerplatzordnung zu beschäftigen” »

Setzen Sie wirklich die richtigen Projekte um?

Wussten Sie, dass gemäß einer Studie nur bei ca. 42% aller Projekte, bei denen es um Kosteneinsparungen geht, auch eine konkrete monetäre Zielsetzung angegeben wird? [1] Das bedeutet, dass das Risiko einer Fehlinvestition bzw. einer nicht optimalen Verwendung der meist knappen Budgets steigt. Bei einem hohen Anteil des Projektbudgets an dem Gesamtbudget, dass einem Instandhaltungsleiter zur Verfügung steht, ergeben sich somit signifikante Auswirkungen auch auf die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens. Jedoch ist dies nur eine Seite der Medaille. Continue reading “Setzen Sie wirklich die richtigen Projekte um?” »

Welches Fremdfirmenmodell ist das Richtige?

Die Vergabe von Instandhaltungsleistungen an externe Instandhaltungsdienstleister wird in Industrieunternehmen regelmäßig überprüft. Aufgrund veränderter Rahmenbedingungen aber auch einer geänderten strategischen Ausrichtung des Unternehmens reicht es manchmal nicht mehr aus, die bestehenden (Vertrags)-Strukturen nur fortzuschreiben sondern diese grundlegend anzupassen. Hierzu stehen verschiedene Modelle zur Verfügung. Continue reading “Welches Fremdfirmenmodell ist das Richtige?” »

Diese 5 Prozesse helfen bei der Umsetzung geringer Ersatzteilbestände

Immer die benötigten Ersatzteile bei Bedarf zur Verfügung zu haben und dies ohne eigenen Lagerbestand, ist wünschenswert aber nur schwer zu realisieren. Um sich diesem Ideal anzunähern, ist es hilfreich, die folgenden 5 Prozesse im Unternehmen zu verankern und optimal auszugestalten. Continue reading “Diese 5 Prozesse helfen bei der Umsetzung geringer Ersatzteilbestände” »

Zuviele Kennzahlen in der Instandhaltung!?

In Industrieunternehmen ist die Nutzung von Kennzahlen in der Instandhaltung eher die Regel als die Ausnahme. Teilweise wird sich eher über die Vielzahl an zu ermittelnden Kennzahlen „beschwert“ als dass „Kennzahlenlücken“ moniert werden. Ein Zuviel an Kennzahlen führt jedoch zu einem erhöhten Aufwand bei der Ermittlung und Auswertung. Zudem kann dies auch den Blick auf relevante und kritische Entwicklungen in der Instandhaltung verstellen. Ein Zuwenig hingegen bedeutet meist Lücken in der Betrachtung. Dies führt zu erhöhten (Anlagenausfall-)Risiken, suboptimalen Entscheidungen und letztlich zu erhöhten Instandhaltungskosten. Es gilt also, als Instandhaltungsleiter das „richtige“ Maß zu finden. Continue reading “Zuviele Kennzahlen in der Instandhaltung!?” »

Alter(n)sgerechte Arbeit in der Instandhaltung

Der demografische Wandel ist in Deutschland schon längst angekommen. Das Durchschnittsalter liegt in 2019 bei 44,5 Jahren [1]. Zudem wird in den kommenden 10 Jahren der Anteil der Bevölkerung zwischen 20 und 66 Jahren um ca. 3 Mio. abnehmen [2]. Dies bedeutet für die Unternehmen, noch stärker als bisher die Potenziale der älteren Mitarbeiter zu nutzen und weiterzuentwickeln aber auch Arbeitsplätze und -organisationen bereitzustellen, die auf die besonderen Anforderungen älterer Mitarbeiter abgestimmt sind. Auch in der Instandhaltung, mit den teilweise hohen physischen Anforderungen an die Mitarbeiter, ist auf die sich ändernde Situation zu reagieren. Continue reading “Alter(n)sgerechte Arbeit in der Instandhaltung” »