KVP ist in der Instandhaltung überflüssig – oder doch nicht?

Eine der wesentlichen Aufgaben der Instandhaltung ist die Bereitstellung der geforderten technischen Anlagenverfügbarkeit zu minimalen Kosten. Damit gehört die kritische Auseinandersetzung mit den technischen Anlagen quasi zum Tagesgeschäft eines Instandhalters. Typisch dafür sind die mit den Schlagworten Reliability Ingenieur, Bad Actor Analyse, technische Verbesserungsprojekte, aktualisierte Instandhaltungsstrategien, etc. verbundenen Aufgaben und Aktivitäten. Wird somit darüberhinaus überhaupt noch ein KVP in der Instandhaltung benötigt? Continue reading “KVP ist in der Instandhaltung überflüssig – oder doch nicht?” »

5 Punkte für einen erfolgreichen KVP in der Instandhaltung

Titelbild: Kontinuierlicher Verbesserungsprozess in der Instandhaltung

Die Methode des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP) ist in vielen Industrieunternehmen implementiert. Dabei wird KVP zur schrittweisen Weiterentwicklung des Unternehmens in Richtung Best Practice genutzt. Auch die Instandhaltung ist in der Regel in den kontinuierlichen Verbesserungsprozess integriert. Doch reichen die bisherigen Strukturen und Prozesse aus, um auch den maximalen Nutzen aus KVP zu erzielen? Continue reading “5 Punkte für einen erfolgreichen KVP in der Instandhaltung” »