Setzen Sie wirklich die richtigen Projekte um?

Wussten Sie, dass gemäß einer Studie nur bei ca. 42% aller Projekte, bei denen es um Kosteneinsparungen geht, auch eine konkrete monetäre Zielsetzung angegeben wird? [1] Das bedeutet, dass das Risiko einer Fehlinvestition bzw. einer nicht optimalen Verwendung der meist knappen Budgets steigt. Bei einem hohen Anteil des Projektbudgets an dem Gesamtbudget, dass einem Instandhaltungsleiter zur Verfügung steht, ergeben sich somit signifikante Auswirkungen auch auf die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens. Jedoch ist dies nur eine Seite der Medaille. Continue reading “Setzen Sie wirklich die richtigen Projekte um?” »

Zuviele Kennzahlen in der Instandhaltung!?

In Industrieunternehmen ist die Nutzung von Kennzahlen in der Instandhaltung eher die Regel als die Ausnahme. Teilweise wird sich eher über die Vielzahl an zu ermittelnden Kennzahlen „beschwert“ als dass „Kennzahlenlücken“ moniert werden. Ein Zuviel an Kennzahlen führt jedoch zu einem erhöhten Aufwand bei der Ermittlung und Auswertung. Zudem kann dies auch den Blick auf relevante und kritische Entwicklungen in der Instandhaltung verstellen. Ein Zuwenig hingegen bedeutet meist Lücken in der Betrachtung. Dies führt zu erhöhten (Anlagenausfall-)Risiken, suboptimalen Entscheidungen und letztlich zu erhöhten Instandhaltungskosten. Es gilt also, als Instandhaltungsleiter das „richtige“ Maß zu finden. Continue reading “Zuviele Kennzahlen in der Instandhaltung!?” »

Die optimale Instandhaltungsstrategie bestimmen

Mit der Instandhaltungsstrategie wird im Wesentlichen die Effektivität der Instandhaltung festgelegt. Daraus leitet sich auch die Größenordnung für zwei wichtige Unternehmenskennzahlen ab – nämlich die Höhe der durchschnittlichen Instandhaltungskosten sowie die erreichbare technische Anlagenverfügbarkeit. Daher ist es wichtig, auch sicher zu sein, dass die Instandhaltungsstrategie optimal „passt“. Dieser Nachweis fällt jedoch Unternehmen teilweise schwer. Continue reading “Die optimale Instandhaltungsstrategie bestimmen” »

Top 5 Kennzahlen für den Instandhaltungsleiter

Titelbild: Instandhaltungskennzahlen

Die kluge Nutzung von Kennzahlen bietet der Instandhaltung erhebliche Chancen zur Verbesserung der Instandhaltungsplanung und -steuerung. Doch Kennzahlen gibt es wie Sand am Meer – auch Instandhaltungskennzahlen. Hier gilt es also, die passende Auswahl zu treffen. Continue reading “Top 5 Kennzahlen für den Instandhaltungsleiter” »

6 Hebel für eine erhöhte Instandhaltungseffizienz in Krisen

Titelbild: Instandhaltung in Krisen

Aufgrund von Corona gab es in diesem Jahr in den Unternehmen teilweise drastische Umsatzeinbußen und damit einhergehende Produktionsrückgänge. So erwartet der VDMA für den Maschinen- und Anlagenbau einen Produktionsrückgang von ca. 17% in 2020. Damit erhöht sich der Kostendruck auf die Unternehmen aber auch auf die Instandhaltung. Mit 6 Kernhebeln kann die Instandhaltung auf diese Situation reagieren. Dazu Bedarf es jedoch einer strukturierten Vorgehensweise in 4 Schritten. Continue reading “6 Hebel für eine erhöhte Instandhaltungseffizienz in Krisen” »