Warum ist Instandhaltung wichtig?

Die Instandhaltung sichert in den Unternehmen die technische Anlagenverfügbarkeit der ihrem Verantwortungsbereich zugeordneten technischen Ausstattung. Dies kann u.a. Produktionsanlagen, Maschinen, Gebäude oder auch Betriebsmittel umfassen.

Wenn wir uns auf die Instandhaltung von Produktionsanlagen konzentrieren, so ist die Bereitstellung der abgestimmten technischen Anlagenverfügbarkeit eine wichtige Voraussetzung für eine stabile Produktion und somit auch für die Einhaltung abgestimmter Liefertermine. Zudem beeinflussen die Instandhaltungskosten auch die Höhe der Fertigungskosten und somit auch die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens.

Insbesondere die direkt als auch indirekt durch die Instandhaltung verursachten Kosten sind in Industrieunternehmen nicht zu unterschätzen. Beeinflusst werden durch die Instandhaltung die …

  • (administrativen) Overheadkosten der Instandhaltung
  • Kosten zur Planung, Durchführung und Steuerung der Instandhaltungsarbeiten (OPEX)
  • Investitionen in den Anlagenerhalt (CAPEX)
  • Umfang des benötigten Gesamtanlagenparks
  • Personalkosten der Fertigung
  • Materialkosten in der Fertigung für das An- und Abfahren
  • Qualitätskosten

Gerade durch die Entwicklungen in den letzten Jahren, die u.a. durch das Thema Industrie 4.0 getrieben wurden, wird die Bedeutung der Instandhaltung in Industrieunternehmen weiter steigen. Einige Einflussfaktoren, die natürlich nicht für alle Unternehmen eine gleichhohe Bedeutung haben, sind im Folgenden dargestellt.

  • Eine verstärkte Automatisierung und Anlagenverkettung führt zu höheren Anforderungen an die technische Anlagenverfügbarkeit.
  • Eine verstärkte Flexibilität in der Anlagennutzung erfordert eine regelmäßige Überprüfung und ggf. Anpassung der Instandhaltungsstrategien.
  • Der vermehrte Einsatz von Software wird zu neuen Qualifikationsanforderungen an die eigenen Mitarbeiter führen bzw. den Anteil an Fremdfirmenleistungen erhöhen.
  • Die Anforderungen an eine steigende Variabilisierung und kontinuierliche Reduzierung der Kosten wird auch den Instandhaltungsbereich treffen.
  • Verschärfte gesetzliche Rahmenbedingungen werden die Anforderungen an den Anlagenbetrieb erhöhen und somit auch die Art und Weise, wie Instandhaltung betrieben wird, beeinflussen.
  • Die zeitnahe und erfolgreiche Umsetzung technischer Projekte wird an Bedeutung gewinnen.

Die Instandhaltung war bereits in der Vergangenheit eine wichtige Unternehmensfunktion insbesondere in Unternehmen mit einem großen Anlagevermögen. Dies wird auch zukünftig der Fall. Insbesondere durch die steigenden Anforderungen an die Instandhaltung wird die Bedeutung der Instandhaltung eher weiter zunehmen.